Hauptnavigation

Lösungen

Für Ihre Ziele/Maßnahmen haben wir die passenden Lösungen

Lösungen

Für Ihre Ziele/Maßnahmen haben wir die passenden Lösungen

  • Unsere Leistungen für Sie
  • Quick Wins
  • Checklisten und Beispiele
Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Nun geht es um die konkrete Umsetzung in Ihrem Unternehmen. Mit welchen Lösungen erreichen Sie Ihre strategischen Ziele?
Welche Maßnahmen können Sie schnell umsetzen und wofür braucht es Partner, die Sie bei der Realisierung auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen unterstützen?

Unsere Firmenkundenberaterinnen und -berater stehen Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit zur Seite. Unterstützt werden sie durch ein internes Spezialistenteam, damit wir immer die passende Lösung für Sie finden.

Neben der klassischen Finanzierung Ihres Vorhabens erhalten Sie bei uns weit mehr – beispielsweise eine kompetente Fördermittelberatung passend für Ihre Situation, eine Ladesäule für Ihren neuen E-Auto-Fuhrpark, attraktive Leasingmöglichkeiten über unsere Partner, Lösungen für Preis-, Währungs- oder Zinsrisiken, bargeldlose Bezahlvarianten für Ihre Kundinnen und Kunden.

Informieren Sie sich gleich hier über unser umfassendes Beratungs- und Leistungsangebot und vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater, so dass wir passende Lösungen erarbeiten und gemeinsam den Weg in eine nachhaltigere Zukunft gehen. Bei uns sind Sie in den besten Händen.

Gebäude und Versorgungstechnik

Gebäude und Versorgungstechnik

Machen Sie Ihre Immobilien langfristig marktfähig.

Gebäude, egal ob Neubau oder Bestand, bieten ein enormes Potenzial Energie zu sparen, aber auch Energie selbstständig zu erzeugen. Beispielsweise mit Hilfe von Photovoltaik-Anlagen direkt auf Ihrem Gebäude.

Aber es gibt noch so viel mehr rund um das Thema "Green Building", wodurch Sie die Umwelt schonen und Ihre Ressourcen effizienter einsetzen können. Regionale Besonderheiten spielen dabei eine wichtige Rolle.

Setzen Sie auf Sonnenenergie und
E-Mobilität

  • Lösungen zu Photovoltaik Anlagen und Batterienspeichern
  • Schnell, platzsparend und kostengünstig Ladepunkte installieren
  • Alles aus einer Hand - Projektbegleitung, Umsetzung, Service & jährliche Wartung inklusive

Abwärme vermeiden und nutzbar machen

  • Beratung zur Senkung des Primärenenergiebedarfs
  • Fördermittel und Tilgungszuschüsse
  • Positive Wirkung im Nachhaltigkeitsbericht und im ESG-Rating

Optimieren Sie den Lebenszyklus Ihrer Immobilie

Gemeinsam mit unseren Partnern begleiten wir Ihr Vorhaben bei Gebäudekonzeptionen, Projektentwicklungen und dem Bauprojektmanagment.

Mobilität

Mobilität

Bleiben Sie mobil und schonen Sie Ressourcen

Zuerst formulieren wir gemeinsam ein Leitbild für Ihr neues Mobilitätskonzept und legen die Verantwortlichen und Beteiligten fest. "Energie" geht nur im Team. Deshalb liefert eine Bestandsaufnahme Klarheit über Gewohnheiten und Chancen für Veränderungen.

Danach können Sie kurz-, mittel- und langfristige Ziele für Ihren Fuhrpark, Fahrer, Service und das "Drumherum" definieren und dann aktiv werden. Dazu stehen Ihnen sämtliche Angebote aus dem Verbund der Sparkasse zur Verfügung, weit mehr als nur zu finanzieren.

Energie laden und durchstarten

  • Schnell, platzsparend und kostengünstig Ladepunkte installieren
  • Alles aus einer Hand – Projektbegleitung, Umsetzung, Service & jährliche Wartung inklusive
  • Lösungen zu Photovoltaik Anlagen und Batteriespeichern

Direkt an der Ladesäule bezahlen

  • Barrierefreies und transparentes Bezahlen durch ein integriertes Terminal ohne PinPad
  • Erfüllung des Mess- und Eichgesetzes
  • Autorisierung mittels RFID Chips für Dienstwagennutzer möglich

Fuhrpark unter Strom setzen

  • Gewerbliches und privates Firmenwagen Leasing
  • Elektrische und hybride Antriebe
  • Full Service Schadensmanagement, Wartung, ...
Mitarbeitende und Betrieb

Mitarbeitende und Betrieb

Investieren Sie in Ihre Mitarbeitenden und optimieren Sie Ihre Geschäftsabläufe.

Als Inhaberin oder Inhaber eines Bertriebs, als Frei- oder Heilberuflerin und -berufler treffen Sie für den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens, Ihrer Praxis oder Kanzlei täglich viele Entscheidungen. Das bringt viel Verantwortung mit sich, wie zum Beispiel für die Mitarbeitenden, die wichtigste Kraft jeder dieser Unternehmungen.

Sorgen Sie für mehr Motivation und Zufriedenheit mit neuen modernen Möglichkeiten der Mitarbeiterbindung, wie Jobrad-Leasing. Auch effizientere, digitalisierte Prozesse helfen Ihnen und Ihren Mitarbeitenden, wie zum Beispiel bei der Rechnungserstellung und Ihrem Finanzmanagement. Nutzen Sie die Chancen der Digitalisierung.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie auch bei der Regelung Ihrer Unternehmensnachfolge und dem Thema CyberSecurity.

Gestalten Sie Ihre Prozesse noch effizienter

  • Mit dem digitalen Finanzbericht den Jahresabschluss zeitgemäß digital einreichen
  • Banking und Buchhaltung verbinden mit LexOffice
  • Rechnungen elektronisch empfangen und versenden mit dem S-Rechnungs-Service

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeitenden

  • Die Betriebliche Altersvorsorge – ein Gewinn für Ihr Unternehmensimage und Ihre Mitarbeitenden
  • Mit dem Jobrad-Leasing etwas für die Umwelt und die eigene Gesundheit tun
  • Sicherheit auf dem Arbeitsweg mit einer betrieblichen Unfallversicherung

Schützen Sie Ihr Unternehmen

Mit den individuellen Lösungen Ihrer Sparkasse sichern Sie Ihr Unternehmen gegen alle Risiken ab – ganz gleich ob Währungen, Zinsen, Länder- oder Ausfallrisiken.

Unternehmensnachfolge – Für die Zukunft Ihres Unternehmens

  • Gemeinsam einen geeigneten Nachfolger finden
  • Beratung und Unterstützung bei der Unternehmensübergabe
  • Begleitung bei der rechtlichen und wirtschaftlichen Vorbereitung
Geschäft und Onlineshop

Geschäft und Onlineshop

Komfortabel und zuverlässig kassieren

Ob Smartphone, girocard oder Kreditkarte – Es gibt viele Varianten Waren vor Ort bequem bargeldlos und schnell zu bezahlen. Eine wichtige Dienstleitung, die für Kundinnen und Kunden das Einkaufen vereinfacht und durch die Sie Ihren Aufwand für das Bargeldhandling reduzieren können. Mit unseren Kartenlesegeräten können Sie nicht nur Ihre Zahlungsströme digitalisieren, sondern werten auch Ihr Image durch innovative und hygienische Bezahlmöglichkeiten auf.

Auch im Online-Handel können Sie sich auf uns verlassen, um Ihren Kundinnen und Kunden in der digitalen Welt das Bezahlen und den Kauf Ihrer Waren zu ermöglichen. Vom Einsteiger bis zum Online-Profi haben wir die perfekte Lösung. Damit Sie schnell und einfach online durchstarten.

Bequem vor Ort kassieren

  • Mobile und stationäre Kartenlesegeräte
  • Komfortabel und hygienisch für Sie und Ihre Kunden
  • Hohe Sicherheit dank zertifizierter Technik

Kassieren im Internet

  • E-Payments für jede Online-Bezahlsituation und jedes Kunden­segment
  • Plug&Play-Integration in gängige Online-Shops
  • Einfaches Bezahlen für Ihre Kunden mit Apple Pay, giropay uvm.
Produktion und Werkstatt

Produktion und Werkstatt

Bleiben Sie zu jeder Zeit konkurrenzfähig und brechen Sie auf in das Zeitalter der Industrie 4.0

Egal ob Existenzgründung oder etabliertes Unternehmen, mit unseren geförderten Finanzierungslösungen bringen wir Ihr Unternehmen nach vorne und bieten Ihnen den finanziellen Spielraum für Digitalisierungsvorhaben.

Und sollte es doch mal zu einer Betriebsunterbrechung kommen, sichern wir Ihre Existenz und übernehmen laufende Kosten.

So können Sie sich auf das Wesentliche fokussieren und bringen Ihr Unternehmen wieder in die Spur.

Abwärmen vermeiden und nutzbar machen

  • Beratung zur Senkung des Primärenergiebedarfs
  • Fördermittel und Tilgungszuschüsse
  • Positive Wirkung im Nachhaltigkeitsbericht und bei ESG-Rating

Schützen Sie Ihr Unternehmen

Mit den individuellen Lösungen Ihrer Sparkasse sichern Sie Ihr Unternehmen gegen alle Risiken ab – ganz gleich ob Währungen, Zinsen, Länder- oder Ausfallrisiken.

Lager und Logistik

Lager und Logistik

Bringen Sie Ihr Unternehmen in Fahrt und minimieren Sie die Risiken im Geschäftsalltag.

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen lange und erfolgreich tätig sein? Um dieses Ziel zu erreichen, ist es wichtig, mögliche Risiken zu identifizieren und diese adäquat zu beachten. Mit unseren effektiven Managementlösungen stellen wir Ihnen die passende Unterstützung zur Seite, damit Ihr Unternehmen vor Risiken geschützt ist und dauerhaft handlungsfähig bleibt. Egal ob Preis-, Währungs- oder Zinsrisiken, von unseren Experten erhalten Sie eine fachgerechte Beratung und auf Ihr Unternehmen abgestimmte Lösungsvorschläge.

Rohstoffmanagement

  • Risiken durch schwankende Rohstoffpreise minimieren
  • Sicherung von Warenströmen und -beständen
  • Bessere Planbarkeit des Unternehmensergebnisses

Währungsmanagement

  • Begrenzen Sie Wechselkursrisiken durch ein aktives Management und nutzen Sie Marktchancen bei Im- und Export
  • Schützen Sie ganz einfach Ihr internationales Geschäft

Zinsmanagement

  • Ungünstige Zinsentwicklungen abfedern
  • Finanzierungskosten reduzieren
  • Liquidität verbessern
Software-Lösung

nawisio: Die Software-Lösung für Ihr Nachhaltigkeitsmanagement

Nachhaltigkeit managen leicht gemacht

Schritt für Schritt nachhaltiger wirtschaften

  • Mit nawisio das Nachhaltigkeitsmanagement langfristig und digital umsetzen
  • CSRD (ESRS) Berichterstattung voll integriert
  • All-in-One: Alle wesentlichen Anforderungen kompakt in einem intuitiven Tool
Quick Wins

Quick Wins

Mit den folgenden einfach umzusetzenden Tipps können Sie als Unternehmerin und Unternehmer nachhaltig, umweltschonend und wirtschaftlich handeln und Nachhaltigkeit ganz praktisch in Ihrem Unternehmen implementieren. Egal wie groß Ihr Unternehmen ist und wie viele Ressourcen Sie zur Verfügung haben. Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Denn das Nutzungsverhalten wirkt sich immens auf die erfolgreiche Umsetzung der nachfolgenden Tipps aus. Den ein oder anderen Tipp können Sie auch privat umsetzen, um Schritt für Schritt auch hier nachhaltiger zu leben und dadurch Energie und Kosten zu sparen.

Rund um Strom, Licht und Wärme

Schonender Einsatz von Ressourcen | 
Förderung erneuerbarer Energien

  • Leuchtmittel auf energiesparende LEDs umstellen
  • Zum Ökostrom-Anbieter wechseln
  • Energiesparfunktionen an aktuell genutzten Geräten aktivieren
  • Schaltzeituhren nutzen: Drucker und Bildschirme sollten im ausgeschalteten Zustand vom Stromkreislauf getrennt werden, da sie auch im inaktiven Modus Strom verbrauchen. Das geht ganz einfach über die Nutzung einer schaltbaren Steckerleiste.
  • Senkung der Heiztemperatur (ein Grad ist schon entscheidend)
 
Rund um das Büro

Mit weniger Ausdrucken Umwelt und Geldbeutel schonen

  • Ausdrucke und Kopien verringern – Nur noch ausdrucken, was tatsächlich nötig ist
  • Bei Drucker und Kopierer „beidseitig drucken“ als Standard-Einstellung festlegen; wenn möglich zum Beispiel zwei Dokumentenseiten verkleinert auf einer Druckseite
  • Nicht mehr benötigte Ausdrucke bzw. Fehldrucke als Notizpapier nutzen
  • Umlaufmappen bzw. zentraler Aushang anstatt Mehrfach-Kopien
  • Auf Recycling-Papier drucken (Umweltzeichen „Blauer Engel“ garantiert, dass die Papierfasern zu 100 % aus Altpapier gewonnen wurden)

Auch die Digitalisierung hilft Papier zu sparen

  • Faxe und Briefe durch E-Mail ersetzen – soweit dies möglich ist
  • Digitale Archivierung statt Ausdruck und Ablage von Dokumenten/Unterlagen

Rechner und Bildschirmschoner ausschalten

Nach Feierabend den PC komplett vom Netz trennen. Computer verbrauchen in der Regel auch im ausgeschalteten Zustand Strom. Dafür können z.B. Steckdosenleisten mit Schalter genutzt werden.

Die Fotos vom letzten Urlaub als Bildschirmschoner sehen schön aus, verbrauchen aber mehr Strom, als wenn der Bildschirm nach einiger Zeit einfach abgeblendet wird.

Auf nachhaltige Alternativen umsteigen

  • Auf wiederbefüllbare Produkte umsteigen z. B. wiederbefüllbare Tintenpatronen oder Tonerkartuschen
  • Nachhaltige Suchmaschine für Internetnutzung als Standard festlegen
  • Nachhaltigen Büromaterialien einkaufen
  • Hygieneartikel aus Recyclingpapier kaufen (z. B. Umweltzeichen „Blauer Engel)
  • Handseife oder Putzmittel aus pflanzlichen und biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen nutzen

Green-Marketing

  • E-Mail statt Brief: E-Mails funktionieren einfacher, schneller und günstiger
  • Pdf-Dateien statt Hochglanzbroschüre/Kataloge: Attraktiv gestaltete pdf-Broschüren/Kataloge machen viel her und lassen sich zudem nach den wichtigsten Informationen einfach durchsuchen.

Weniger wegwerfen dafür spenden

  • Ausrangierte Büro-Möbel nicht gleich verschrotten. Sozial- und Wohlfahrtsverbände nehmen häufig Möbelspenden entgegen.
  • Reste aus der Werkstatt oder Produktion sind für Kindergärten oder Jugendclubs vielleicht noch wertvolles Bastelmaterial.
Rund um Kantine und Kaffeeküche

Nachhaltiges Angebot bieten

  • Kantine: Vegetarisches/veganes Angebot
  • Kantine: Zutaten regional, saisonal, fair-trade und biologisch
  • Mehrwegbecher/Recup für Coffee to go
  • Kaltgetränke auf regionales Angebot umstellen
Rund um Umweltschutz

Transportwege optimieren

  • Briefe und Pakete klimaneutral verschicken
  • Transportwege für Produkte/Rohstoffe reduzieren zum Beispiel Umstieg auf regionale Anbieter oder Transportdienstleistungen mit benachbarten Unternehmen gemeinsam nutzen

Unterwegs I Mobilität

  • Die Treppe nehmen anstatt den Fahrstuhl
  • Öffentliche Verkehrsmittel (z. B. Firmenabo anbieten) oder das Fahrrad nutzen
  • Carsharing/Fahrgemeinschaften für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter organisieren

Abfall und Verpackung reduzieren, umweltgerechte Produkte verwenden

  • Im Versand: Verpackungen reduzieren I auf Polstermaterialien verzichten
  • Mehrwegverpackungen oder nachhaltige Verpackungen nutzen
    (z. B. Mehrwegversandsystem statt Kartonage, nachhaltige Snacktaschen)
  • Kundinnen und Kunden bringt ihre eigenen Transportutensilien mit
    (z. B. Transportboxen, Baumwollbeutel, Recup-Becher etc.)
  • Müll trennen (Bioabfall, Papier, Gelber Sack, Restmüll etc.)

Biodiversität schützen und fördern

  • Dächer und Fassaden am Unternehmensstandort begrünen
  • Auf chemische Bekämpfung von Unkraut auf Ihrem Unternehmensgelände verzichten
  • Insektenhotel aufstellen
Rund um Informieren und Austauschen

Nachhaltigkeit kommunizieren: Sprechen Sie intern und extern über Ihre Maßnahmen zur Nachhaltigkeit

  • Die 17 Ziele für Nachhaltigkeit im Unternehmen kommunizieren
  • Aktionen und Engagement zur Nachhaltigkeit an Mitarbeitende, Kundschaft, Lieferanten und Gesellschaft kommunizieren
  • Mit Stakeholdern ins Gespräch kommen: Mit Lieferanten, Mitarbeitenden, Kundschaft, was sie zum Thema Nachhaltigkeit erwarten bzw. beitragen
Checklisten und Beispiele

Für Sie recherchiert: Wissenswertes, Checklisten und Beispiele

Wissenswertes: In 7 Schritten zu mehr Energieeffizienz

Wie Sie die Energiekosten Ihres Unternehmens senken und Ihre Klimabilanz verbessern.

Checklisten und Beispiele für verschiedene Branchen

Die Umweltleistungen in Ihrem Unternehmen verbessern und Energie und Kosten sparen?
Unterstützung finden Sie in den Online-Branchenleitfäden des Infozentrums UmweltWirtschaft (IZU).  Schwerpunkte sind z. B. Energie, Wasser, Abfall, Material, Transport und Logistik, Betriebsführung für Unternehmen allgemein und explizit für die Branchen: Bäcker, Druckerei, Friseure, Fleischerei, Gebäudereinigung, KFZ-Werkstatt, Metallhandwerk.

Weitere Tipps rund um „Energie und Kosten sparen“

Erfahren Sie mehr auf der Seite Energie-Atlas Bayern“.
Dort sind auch Praxisbeispiele aufgelistet z. B. wie

  • sich der Energiebedarf senken lässt,
  • Energieeffizienz Kosten spart und
  • erneuerbare Energien sinnvoll genutzt werden.

Vielleicht finden Sie den ein oder andere Impuls für Ihr Unternehmen.

zu den Grundlagen
zum ESG-Status
zur Strategie
 Cookie Branding
i